Wie Maueröffnung bei Boiler verschließen?

Michel Schlenker

Öffnen Sie es auf einer Seite oder drehen Sie den Knopf eines Fensters oder die Öffnung. Das wird wirklich eindrucksvoll sein, im Vergleich mit Versatzstück Heizkörper Aber für viele Leute ist es zu groß, also öffne ich es oft nur an einem Ort, damit die Wärme den Kessel erreichen kann.

Sobald ich also einen neuen Kessel gekauft hatte, war das erste, was ich tat, den Kessel zu öffnen. Ich tat es mit Hilfe eines kleinen Holzstücks und eines winzigen Nagels oder zwei. Beim Öffnen habe ich die Öffnung in der Wand mit einer Lochsäge geschnitten und einen kleinen Stift als Hammer und Hammerkopf verwendet. Als ich dieses Loch in der Wand sah, musste ich es sofort loswerden, weil ich keine wertvolle Zeit damit verschwenden wollte, es an der richtigen Stelle zu schließen. Ein Freund von mir sagte: "Wenn du einen Fehler hast, kannst du ihn jederzeit einfach schließen und von vorne anfangen". Und das ist genau das, was ich getan habe. Und das differenziert diesen Artikel von sonstigen Produkten wie Wärmedurchlasswiderstand Fußbodenheizung. Ich schloss das Loch mit einem Stück Holz. Kann ich die Vermietung um einen Kaltwasseranschluss für die Spülmaschine bitten? Hat man einen Anspruch auf ein Kaltwasseranschluss in der Küche oder nicht? Sobald ich das getan hatte, brauchte ich keine Minute, um zu sehen, dass das Loch nicht geschnitten war. Ich hatte das gleiche Gefühl, das ich hatte, als ich sah, dass das Wasser abgestellt war, kurz bevor ich den Deckel eines kochenden Wasserkochers schloss!

Was genau ist dort passiert? Du darfst fragen. Nun, ich konnte nicht sagen, dass es unmöglich ist, aber das Einzige, was das tun konnte, war, das Metall zu schneiden. Das Wasser wird durch die Dampfleitungen erwärmt, die von einer Gasflasche kommen. Das heißt, das Wasser wird nur über das Auslassventil erwärmt. Das bedeutet, dass der einzige Weg, wie Sie dieses Ventil öffnen können, darin besteht, etwas ins Wasser zu tun. Und was war in dem Wasser? Das ist die Frage.

Dies ist der einzige Wassererhitzer, den ich je gesehen habe und der einzige, den ich zur Hand hatte. Es wurde von einer Firma namens GmbH in Deutschland hergestellt. Das Unternehmen heißt GmbH, da es viele Warmwasserbereiter produziert, zum Beispiel diesen oder diesen. Sie haben auch andere Maschinen produziert und haben einige der besten Warmwasserbereiter da draußen. Jedoch denke ich nicht, dass sie wirklich so billig sind, da sie viele von ihnen verkaufen, aber was ich interessant finde, ist, dass sie mit einer bestimmten Firma wie dieser, etwas so billig wie möglich verkaufen und sie tatsächlich ziemlich teuer sind.